Kraftkur für Ihre Rosen
Schachtehalm enthält viel Kieselsäure und stärkt damit die Zellwände und Blattoberflächen.

 

Daher schützt es Rosen und andere Zier- und Nutzpflanzen im Garten gegen Pilzbefall, Mehltau, Blattläuse, Sternrußtau und Schorf.

Im Handel gibt es einige Exktrakte, zum Beispiel von Neudorf, die sehr ergiebig sind.  Das Extrakt wird mit Wasser verdünnt und auf die Rosen oder andere Pflanzen gespritzt. Damit Sie mit starken und gesunden Pflanzen belohnt werden, ist es ratsam, ab dem Blattaustrieb alle 2 Wochen zu spritzen.